Ein Besuch in Mendors Bibliothek

Nun, ich habe Pool of Radiance leider ewig nicht weiter gespielt, aber noch ein paar Notizen vom letzten Mal gefunden. Diesmal verirrten sich unsere Helden in eine Bibliothek, bekämpften einen Basilisk und einen Spectre – der die wirklich üble Eigenschaft des „Drainen“ besaß, was bedeutete, dass getroffene Charaktere plötzlich wieder auf Level 1 landeten!

Die Kämpfe musste ich also mehrere Male wiederholen, ich wollte keinen solchen Treffer hinnehmen 🙂 und der Basilisk konnte eben auch versteinern – und der Spectre wurde nur von magischen Waffen getroffen. Nach ein paar Versuchen, nach der Umverteilung einiger Gegenstände, klappte es dann schließlich. Nun heißt es wieder trainieren… und sich an den Buchstaben des letzten Speicherpunkts erinnern… hoffentlich habe ich den irgendwo notiert 🙂

Tag 7 – Tagebuch von Zelia der Magierin

„Mit viel Glück überlebten wir unsere bisher schwersten Begegnungen. Wir entdeckten eine Bibliothek südlich der Slums und erinnerten uns an den Auftrag des Stadtrats, nach alten Büchern und wertvollen Informationen zu suchen. Von ein paar Kobolden erhielten wir eine Karte über diese Bibliothek, auf denen „schlimme Dinge“ eingezeichnet waren. Später trafen wir einen verwirrten Mann, der sich uns nach einigem Hin und Her anschloss. Er faselte etwas von „einem Bösen, der im Schloss der Blumen wohnt“. Vielleicht erfahren wir später noch mehr von diesem verrückten. Im zivilisierten Gebiet von Phlan heuerten wir zuvor einen Evoker an, so dass wir mittlerweile zu acht durch die Gegend streifen. In der Bibliothek fanden wir einige interessante Gegenstände und auch ein paar Bücher. Schließlich begegneten wir einem Basilisken, schafften es aber, seinen vernichtenden Blicken auszuweichen und ihn schnell zu erledigen. Als wir die Bibliothek verlassen wollten, trat uns der Geist des Bibliothekars entgegen! Er war wütend, weil wir die Bücher entwendet hatten. Der Kampf war hart, denn der Geist war nur durch magische Waffen zu treffen. Nun sind wir wieder zurück im zivilisierten Gebiet von Phlan, möchten erneut trainieren und danach Socal Keep wieder besuchen. In einer Schriftrolle erfuhren wir außerdem mehr über den „Pool of Radiance“, einen magischen Teich, der immer mal wieder den Ort wechselt. Ich habe mir dazu viele Notizen gemacht…“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s